Impressum

Angaben gem. § 5 TMG:

faktor s

Im Winkel 24
59320 Ennigerloh

Telefon: +49-2524-8070601
Mobil: +49-176-84011328
E-Mail:
Internet: www.faktor-s.de

Geschäftsführung

Svante Freerksen

Umsatzsteuer-ID

USt-IdNr. gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE316892101

Streitschlichtung

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

faktor s steht weder direkt noch indirekt im Zusammenhang mit der SAP SE oder einem mit ihr verbundenen Unternehmen. Die SAP SE ist Inhaberin der Markenzeichen SAP®, R/3® sowie aller diesen Marken zugeordneten Untermarken.

Datenschutzerklärung

Impressum & Datenschutz datenschutz e1527096109238    sap personalberater SAP Kandidaten SAP JobsPrivacy Policy

Datenschutzhinweise für KandidatInnen

Wir freuen uns, dass Sie sich für die von uns ausgeschriebenen Vakanzen interessieren und sich hierfür bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang der initialen Kontaktaufnahme sowie mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, für Rekrutierungsmaßnahmen, vor Allem um bei passenden Positionen mit Ihnen in Kontakt zu treten sowie um Sie nach Absprache mit Ihnen und expliziter Einwilligung Ihrerseits bei einzelnen Positionen unserer Kunden vorzustellen.

Wenn Sie uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses personenbezogene Daten mitteilen, werden diese zur Erhebung, Verarbeitung und / oder Nutzung in folgende Datenarten und Datenkategorien eingeteilt:

  • Personendaten (Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Schulabschluss)
  • Kommunikationsdaten (Telefonnummer, Mobilfunknummer, E-Mail Adresse)
  • Daten über die Beurteilung und Bewertung im Bewerbungsverfahren
  • Daten zur Ausbildung (Schule, Berufsausbildung, Zivil-/ Wehrdienst, Studium, Promotion)
  • Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse
  • Angaben zu sonstigen Qualifikationen (z.B. Sprachfertigkeiten, PC-Kenntnisse, ehrenamtliche Tätigkeiten)
  • Bewerbungsfoto
  • Angaben zur gewünschten Tätigkeit (z.B. Position, Aufgaben, Unternehmen, Standort, Reiseanteil, Umzugswunsch)
  • Angaben zum Gehaltswunsch und zur Kündigungsfrist
  • Bewerbungshistorie

Bitte beachten Sie, dass die Bekanntgabe der besonderen Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO („sensible Daten“), wie z.B. Sozialversicherungsnummer, religiöses Bekenntnis, Gewerkschaftszugehörigkeit und/oder sexuelle Orientierung, nicht angefordert oder benötigt ist.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Rekrutierungsdienstleistung ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Eine weitere Grundlage stellt die Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO dar. Das Interesse der faktor s besteht darin, unseren Kandidaten maßgeschneiderte Job-Empfehlungen und relevante Artikel zur Verfügung stellen, die Ihnen bei der Stellensuche helfen sollen. Daher halten wir es für angebracht, dass wir Ihre Daten verarbeiten, um sicherzustellen, dass wir Ihnen geeignete Inhalte zusenden.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, stellt dies eine weitere Rechtsgrundlage im Sinne des Art. 6 DSGVO dar. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Weitere Einzelheiten zu Rekrutierungsmaßnahmen

Die Rekrutierung stellt den Schwerpunkt der Tätigkeit von faktor s dar. Wir haben nachfolgend unterschiedene Arten aufgelistet, auf die wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ggf. nutzen und verarbeiten können. Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist.

  • Erfassen Ihrer Daten von Ihnen und aus anderen Quellen, z. B. XING
  • Speichern (und ggf. Aktualisieren) Ihrer Daten in unserer Datenbank, damit wir Sie im Zusammenhang mit der Rekrutierung kontaktieren können
  • Erbringen von Rekrutierungsdienstleistungen und Erleichtern des Rekrutierungsprozesses
  • Abgleich von Daten über Sie mit freien Positionen, die wir für geeignet halten
  • Erfüllen unserer Verpflichtungen aus Verträgen, die zwischen uns geschlossen wurden
  • Erfüllen unserer Verpflichtungen aus Verträgen, die im Zusammenhang mit Ihrer Rekrutierung zwischen faktor s und Dritten geschlossen wurden
  • Erleichtern unserer Vergütungs- und Rechnungsstellungsprozesse
  • Senden Ihrer Informationen an Kunden, um sich für Positionen zu bewerben oder Ihre Eignung für Positionen zu bewerten
  • Ihnen ermöglichen, Ihren Lebenslauf einzureichen, sich online für Positionen zu bewerben oder Benachrichtigen über Positionen zu erhalten, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die oben beschriebenen Zwecke nutzen, wenn wir dies als notwendig für unsere berechtigten Interessen erachten. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, steht Ihnen unter bestimmten Umständen ein Widerspruchsrecht zu.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden nach 12 Monaten nach dem letzten relevanten Kontakt bzw. dem Abschluss eines Bewerbungsprozesses gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie im Rahmen der Aufnahme in den Talent-Pool einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Mit relevantem Kontakt wird hierbei z.B. eine mündliche oder schriftliche Kommunikation zwischen uns oder eine aktive Kontaktaufnahme Ihrerseits verstanden. Im Besonderen gehen wir davon aus, dass ein relevanter Kontakt besteht, wenn Sie uns Ihren aktualisierten Lebenslauf zukommen lassen oder in Hinblick auf potentielle Stellen mit uns kommunizieren. Dies kann in Form mündlicher oder schriftlicher Kommunikation geschehen. Wenn Sie eine E-Mail oder andere digitale Nachricht von uns erhalten, öffnen oder lesen, gilt dies nicht als relevanter Kontakt.

Talent-Pool

Im Rahmen der Bewerbung bieten wir den Bewerbern die Möglichkeit an, in unseren „Talent-Pool“ bis zum Widerruf auf Grundlage einer Einwilligung im Sinne der Art. 6 Abs. 1 lit. b. und Art. 7 DSGVO aufgenommen zu werden.

Die Bewerbungsunterlagen im Talent-Pool werden alleine im Rahmen von künftigen Stellenausschreibungen und der Beschäftigtensuche verarbeitet und werden spätestens bei Widerruf vernichtet. Die Bewerber werden darüber belehrt, dass deren Einwilligung in die Aufnahme in den Talent-Pool freiwillig ist, keinen Einfluss auf das aktuelle Bewerbungsverfahren hat und sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen sowie Widerspruch im Sinne des Art. 21 DSGVO erklären können.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Ihre persönlichen Daten werden in unserer Datenbank gespeichert. Im Zuge unserer Dienstleistung können wir unter Umständen Ihre Daten an den Lebenslaufparser unseres Datenverarbeiters sowie vertraglich mit uns zusammenarbeitende Unternehmen, insbesondere unsere Mandanten, anonym oder identifiziert weiterleiten, wenn dies zum Zwecke der mit Ihnen vereinbarten Auftragsbearbeitung und -erfüllung notwendig ist. Wir nutzen für den Bewerbungsprozess einen spezialisierten Software-Anbieter. Dieser wird als Dienstleister für uns tätig und kann im Zusammenhang mit der Wartung und Pflege der Systeme ggf. auch Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Wir haben mit diesem Anbieter einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der sicherstellt, dass die Datenverarbeitung in zulässiger Weise erfolgt.

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von unseren Recruitern gesichtet. Dann wird der weitere Ablauf mit Ihnen abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen. Die Weitergabe Ihrer Daten speziell an unsere Kunden im Rahmen des Bewerbungsprozesses erfolgt nur in direkter Abstimmung mit Ihnen und mit Ihrer expliziten Einwilligung.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union verarbeitet.

Einwilligung

Unter bestimmten Umständen müssen wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit bestimmten Tätigkeiten einholen. Je nachdem, wofür Ihre Daten genau benötigt werden, holen wir diese Einwilligung explizit per „Opt-in“ oder stillschweigend per „Soft-Opt-in“ ein.  Art. 4(11). der DSGVO zufolge ist eine Einwilligung (per Opt-in) „jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.“ Vereinfacht ausgedrückt bedeutet das, dass:

  • Sie uns Ihre Einwilligung freiwillig erteilen müssen, ohne dass wir irgendeine Form von Druck auf Sie ausüben;
  • Sie wissen müssen, wozu Sie Ihre Einwilligung erteilen – daher werden wir sicherstellen, dass wir Sie ausreichend informiert haben;
  • Sie die Kontrolle über die Verarbeitungsaktivitäten haben sollten, in die Sie einwilligen bzw. nicht einwilligen
  • Sie uns Ihre Einwilligung in Form einer positiven, bestätigenden Handlung erteilen müssen. Wir werden Ihnen wahrscheinlich ein Feld vorlegen, das Sie markieren müssen, damit diese Vorgabe eindeutig und unmissverständlich erfüllt ist.

Wir bewahren Aufzeichnungen der Einwilligungen auf, die Sie auf diese Art erteilt haben.

Wie bereits erwähnt, reicht in einigen Fällen eine Einwilligung per Soft-Opt-in aus. Wir dürfen passende Stellen bei Ihnen bewerben, die im Zusammenhang mit unseren Rekrutierungsdienstleistungen stehen, sofern Sie hierzu keinen Widerspruch eingelegt haben.

Wie bereits erwähnt, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diese Aktivitäten zu widerrufen. Sie können dies jederzeit tun.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Kontaktmöglichkeiten

Sie können uns jederzeit formlos per Mail an  kontaktieren, um Ihre Daten einzusehen / zu korrigieren / zu ändern / löschen zu lassen.

Beschwerderecht

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Cookie Policy

Cookie-Einstellungen und Historie

Sie können jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen durch Klick auf den folgenden Button ändern Cookie Einstellungen

Ihre persönliche Nutzer-ID lautet:

Ihre Einwilligungs-Historie finden Sie hier:

DatumVersionEinwilligungen