Lieber hören? Dann einfach auf „Play“ drücken.

Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten
So erhalten Sie die SAP Stelle Ihrer Wünsche: 9 Tipps fürs Interview gratisography 442H 5000 1024x683  tipps, interviews, fuer-kandidaten, bewerbungen Vorstellungsgespräch, Tricks, Tipps, SAP Stellen, SAP Stelle, SAP Jobs, SAP, Kandidaten, Interview, Empfehlungen, Bewerbungsgespräche sap personalberater SAP Kandidaten SAP Jobs

Das Vorstellungsgespräch – eine Geschichte voller Missverständnisse

Ich spreche jeden Tag mit SAP Experten, die den nächsten Schritt in ihrer Karriere gehen wollen. Viele von ihnen sind in ihrem Job hervorragend, denken aber, dass es an der Zeit ist, eine neue Herausforderung anzutreten. Wenn sie die passende SAP Stelle für ihre Wünsche gefunden haben, gehen sie voller Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu dem Vorstellungsgespräch. Das nächste Gespräch, das ich mit ihnen führen, handelt dann nicht selten davon, was in dem Interview falsch gelaufen ist. Daher möchte ich diesen Artikel nutzen, um Ihnen die wichtigsten Tipps weiterzugeben.

Manchmal ist es auch für erfahrene SAP Berater schwer nachzuvollziehen: Sie sind bereits erfolgreich in ihrem Job, kennen sich im jeweiligen SAP Modul hervorragend aus und vertrauen daher darauf, dass sie eine neue SAP Stelle gut umsetzen können. Sie meinen, dass sie mit der Person, die das Interview geführt hat, gut ausgekommen sind und haben trotzdem die Wunschstelle nicht erhalten. Gerade seniore SAP Consultants haben den Hintergrund und die Erfahrung, die von dem Arbeitgeber gewünscht werden und werden dennoch nicht ausgewählt. Dies beruht häufig auf einem grundsätzlichen Mißverständnis hinsichtlich dem Sinn und Zweck von Vorstellungsgesprächen.

Eine neue SAP Stelle zu erhalten bedeutet nicht nur, gut in seinem Aufgabenumfeld zu sein. Es geht zu einem großen Teil darum, sich im Interview positiv zu präsentieren. Natürlich muss man Expertise in seinem Aufgabenumfeld vorweisen, sich mit den Ansprechpartnern verstehen und den richtigen Hintergrund haben. Aber hat letzten Endes der Gesprächspartner den Eindruck gewonnen, dass Sie sämtliche dieser Kriterien erfüllt haben?

Ein Vorstellungsgespräch ist ein bisschen wie ein Spiel, dessen Regeln Sie kennen müssen. Die wichtigste Regel ist die folgende: Ein Experte in Ihrem Job zu sein ist nicht dasselbe wie gut darin zu sein, eine neue SAP Stelle zu erhalten. Es handelt sich dabei um 2 unterschiedliche Dinge. SAP Expertise ist nur ein Teil dessen, was Sie benötigen, um eine Stelle zu erhalten. Welche anderen Dinge sind noch wichtig?

So erhalten Sie die SAP Stelle Ihrer Wünsche: 9 Tipps fürs Interview gratisography 404H 1024x683  tipps, interviews, fuer-kandidaten, bewerbungen Vorstellungsgespräch, Tricks, Tipps, SAP Stellen, SAP Stelle, SAP Jobs, SAP, Kandidaten, Interview, Empfehlungen, Bewerbungsgespräche sap personalberater SAP Kandidaten SAP Jobs

Es gibt keine Abkürzungen – die 9 wichtigsten Basics

1.) Man muss Sie mögen: Es kommt nicht darauf an, wie erfahren Sie sind und mit welchen SAP Modulen Sie sich auskennen. Man wird Sie nicht einstellen, wenn man Sie nicht mag. Aus diesem Grund immer lächeln, höflich sein und sich professionell verhalten.

2.) Kleider machen Leute – ziehen Sie sich passend an, um die gewünschte Position zu erhalten. Der erste Eindruck ist entscheidend.

3.) Achten Sie auf die Zeit. Dies beinhaltet, pünktlich zu sein und auch keine Zeit im Vorstellungsgespräch zu verschwenden. Sie haben nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung, daher verschwenden Sie diese nicht mit unwichtigen Themen oder indem Sie nur den Gesprächspartner reden lassen.

4.) Man muss das, was Sie einbringen können, ebenso einschätzen wie Sie es tun. Einfach Ihre Kenntnisse im SAP Modul Ihrer Wahl aufzuzählen ist nicht ausreichend. Sie müssen die Ansprechpartner mitreißen. Stellen Sie es so interessant wie möglich dar. Helfen Sie ihnen, herauszufinden, was es bringt, Sie einzustellen. Es geht nicht darum, was Sie aus der neuen Stelle herausziehen.

5.) Fragen Sie gute tiefergehende Fragen über die Stelle und/oder das Unternehmen. Das zeigt Ihr Interesse und Verständnis. Es gibt nichts Schlimmeres für einen Interviewer als ein stiller Kandidat, der rein auf die Fragen antwortet. Eine sehr beliebte Frage bei Personalern ist z.B. „Was gefällt IHNEN besonders an dem Unternehmen?“ Wenn Sie hingegen mit SAP Managern sprechen, bietet es sich an, eher fachliche und projektbezogene Fragen zu priorisieren.

6.) Stimmen Sie Ihre Expertise auf die Bedürfnisse der Gesprächspartner ab. Besonders sehr erfahrene SAP Berater haben oft eine Unmenge an Projekten und Rollen absolviert. Das ist toll, birgt aber im Gespräch ein Risiko: Wenn Sie sämtliche Ihrer bisherigen Themen aufzählen, könnte es sein, dass Sie die anderen Teilnehmer „erschlage.“ Nutzen Sie daher die Informationen, die Sie auf Ihre Fragen zu der SAP Stelle und den relevanten Themen erhalten haben, um vorrangig Ihre für diese Position relevante Erfahrung aufzuzeigen. Im übertragenen Sinn: Schießen Sie nicht mit der Schrotflinte, sondern gehen Sie mit dem Skalpell vor.

7.) Seien Sie offen für die Ziele und Pläne der Ansprechpartner. Man sucht jemanden, der sich für ein neues Unternehmen und neue Kollegen begeistern kann. Nicht jemanden, der in Gedanken bei seinem alten Arbeitgeber bleibt.

8.) Seien Sie enthusiastisch bezüglich des Unternehmens, der Mitarbeiter und der Möglichkeiten. Wenn man denkt, dass Sie sich nicht für die SAP Position und das Umfeld begeistern, wird man den Prozess nicht weiter verfolgen.

9.) Seien Sie offen und zugänglich. Übertreiben Sie nicht mit Ihrer Selbstdarstellung. Die geeignete Zeit für eine Verhandlung ist, wenn man Ihnen die Stelle anbietet. Wenn man denkt, dass Sie zu viel Gehalt fordern, wird man ein Vertragsangebot unter Umständen nicht erwägen. Es ist grundsätzlich besser, ein Angebot abzulehnen, als gar nicht erst eines zu erhalten.

Einen kleinen Tipp aus der Verkaufspsychologie gebe ich Ihnen hier noch mit: Sie machen es sich einfacher, wenn Ihre Gesprächspartner Sie direkt von Anfang an mit positiven Gefühlen verbinden. Stellen Sie hierzu einfach einmal so früh wie möglich die Frage, warum man Sie zum Gespräch eingeladen hat oder was an Ihrer Erfahrung von besonderem Interesse ist.

Das Verständnis für den Unterschied zwischen der Fähigkeit, eine SAP Stelle auszufüllen und der Fähigkeit, diese Stelle zu erhalten, ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch gehen. Gehen Sie nicht dorthin, um lediglich Ihren Lebenslauf vorzulesen, sondern um die Stelle zu erhalten!

Naturgemäß sind diese Tipps fürs Erste relativ generell gehalten. Wenn Sie konkrete Tipps für Ihre individuellen Fragestellungen möchten: Setzen Sie sich jederzeit gerne mit mir in Verbindung!

Newsletter Registrierung freischalten.

Inhalt laden

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Diesen Beitrag teilen